Erbrecht kompakt

Home Nach oben Erbrecht kompakt

Ralf Hansen

Erbrecht im Kontext

 Eine Rezension zu:

 Lutz Michalski

BGB-Erbrecht

Reihe: “Schwerpunkte”, Bd. 6

Heidelberg: C.F. Müller (Hüthig-Verlagsgruppe), 2006, 461 S., 22,50 €

ISBN 3-8114-9015-X

Rezension zur Vorauflage 1999:

http://www.cfmueller-verlag.de

 

Der zuletzt 2001 erschienene Band bietet eine umfassende und sehr lesenswerte Übersicht über die wesentlichen Strukturen und Probleme des Erbrechts. Die Überarbeitung trägt den geänderten Anforderungen der Juristenausbildung Rechnung ist aber auch an Referendare und Praktiker gerichtet, die einen Überblick über das Erbrecht gewinnen müssen. Die Überblick hat Tiefgang und erörtert nahezu alle relevanten Problembereiche des Erbrechts. 

Die Konzeption wurde insgesamt weiter geführt und vertieft, so dass insoweit auf die Rezensionen zur Vorauflage verwiesen werden kann. Einbezogen werden auch steuerrechtliche Aspekte und Fragen des internationalen Erbrechts, dem eine hohe Bedeutung zukommt (Rezensionen zur Vorauflage 1999 und 2001).

Der Verfasser betont zurecht, den hohen Stellenwert des Erbrechts für die Praxis. Um Erbrechtsfälle bearbeiten zu können, bedarf es solider Kenntnisse des Erbrechts, die in diesem Band souverän vermittelt werden. Im Text werden immer wieder Zweifelsfälle angesprochen und Lösungen zugeführt, die ausgetretene Wege ein wenig verlassen. Dies ist insbesondere deshalb von Interesse, weil gerade das Erbrecht ungeachtet eines weitgehend alten Gesetzestextes immer wieder vor neuen Problemlagen steht, auch in der Gestaltungspraxis. Es ist auch ein Verdienst dieses interessanten Buches, dass es Grundfragen der Rechtsgestaltung im Erbrecht anspricht, etwa anhand von Gestaltungsproblemen bei der vorweggenommen Erbfolge.

Es handelt sich bei diesem interessanten Werk sicher um eine der besten und interessanten Übersichten über das Erbrecht aus neuerer Zeit, dass eine anregende Lektüre darstellt.