Umsatzsteuer in der EU

Home Nach oben

Ralf Hansen

Erläuterungen zu den maßgeblichen Umsatzsteuerrichtlinien der EU

Eine Rezension zu:

Wolfram Birkenfeld

Mehrwertsteuer der EU

Die 6., 8 und 13. USt-Richtlinie mit Erläuterungen

5. neu bearbeitete und erweiterte Auflage

Bielefeld: Erich Schmidt Verlag, 2003, 372 S., Euro 48,50

ISBN 3-503-06355-2

http://www.erich-schmidt-verlag.de

 

Das Umsatzsteuerrecht ist längst eine gesamteuropäische Materie und weitgehend "vergemeinschaftet". Um das deutsche UStG auszulegen, ist immer wieder ein Rückgriff auf die einschlägigen Richtlinien notwendig, deren Umsetzung in diesem nationalen Gesetz erfolgt sind. In anderen Staaten der EU ist dies nicht anders. Sowohl das UStG als auch die betreffenden Linien sind im Detail nicht einfach, so dass deren Anwendung in der Praxis eine fachkundige literarische Begleitung durch Spezialisten erfordert. Die Materie - mit der jeder unternehmerisch tätige konfrontiert ist - weist nicht zuletzt aufgrund der einschlägigen Rechtsprechung des EuGH eine erhebliche Eigendynamik auf, auf die der Verfasser des Buches deutlich hinweist. Er geht davon aus, dass niemand mehr in der Lage ist, das nationale Umsatzsteuerrecht ohne eingehende Kenntnis insbesondere der 6. Umsatzsteuerrichtlinie und der nachfolgenden Richtlinie anzuwenden. Der Verfasser vermeidet es bewusst, die spröden Gesetzestexte und einschlägigen Entscheidungen des EuGH in leicht lesbare Erläuterungen zu übersetzen, um einer "Verharmlosung" dieser schwierigen Materie nicht Vorschub zu leisten. Ungeachtet dessen liegt ein Werk vor, das durch praxisnahe Erläuterungen überzeugt und die Anwendung erleichtert.

Teil 1 des Buches enthält die maßgeblichen Erläuterungen. im ersten Abschnitt werden die Grundlagen dargestellt, indem insbesondere die einzelnen Umsatzsteuerrichtlinien in einen Gesamtzusammenhang gebracht werden und die zentrale Funktion der 6. Umsatzsteuerrichtlinie klar herausgearbeitet wird, die sodann in ihrem maßgeblichen Strukturelementen vorgestellt wird.  Wie der Teil B zeigt, steht diese Richtlinie auch ganz im Zentrum dieses Buches. In acht Abschnitten werden die Details dieser Richtlinie unter Beachtung der einschlägigen Rechtsprechung äußerst kenntnisreich mit kritischem Blick entlang den maßgeblichen Strukturprinzipien analysiert. Dies gilt etwa für die jeweils Steuerpflichtigen und die steuerpflichtigen Umsätze bei der Lieferung von Gegenständen, Dienstleistungen und den umsatzsteuerrechtlichen Problemen der Einfuhr insbesondere hinsichtlich des maßgeblichen Ortes. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Durchführung des Vorsteuerabzugs und den Pflichten des Steuerschuldners sowie bei den wichtigen Übergangsregelungen, insbesondere bei innergemeinschaftlichen Lieferungen. Abschnitt C listet die maßgeblichen EuGH - Entscheidungen auf. Abschnitt D enthält eine Synopse zum UStG, die es ermöglicht die Erläuterungen unmittelbar auf die einschlägigen nationalen Normen zu beziehen. Teil 2 enthält die relevanten Rechtstexte. 

Der informative Band erleichtert den Umgang mit dem europarechtlich geprägten Umsatzsteuerrecht erheblich und erleichtert das Verständnis dieser schwierigen Materie.