IT-Vertragsmanagement

Home Nach oben

 

Ein Überblick über das Vertragsmanagement

in der Informationsverarbeitung

 

Eine Rezension zu:

 

Michael Klotz/Dietrich-W. Dorn

Vertragsmanagement in der Informationsverarbeitung

Handbuch für Olanung, Durchführung und Controlling von IT-Verträgen

Erstauflage

Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2006, 206 S., 44,00 Euro

ISBN 3-503-09317-6

http://www.ESV.info/3-503-09317-6

 

 

IT-Verträge nehmen rasant zu. Sie sind äußerst vielschichtig und weisen sehr unterschiedliche Gestaltungen auf. Als Beispiele mögen das Leasing von Hardware oder die Fremdentwicklung von spezieller Unternehmenssoftware dienen. Diese Unterschiede spielen nicht nur juristisch eine Rolle, sondern haben oftmals auch finanzielle Konsequenzen. Juristische Bewertungen sind hier mit Management - Perspektiven eng verzahnt, so dass der Umgang mit solchen Verträgen erhebliche Anforderungen stellt. Allein unter dem Aspekt der Konfliktvermeidung ist es notwendig, ein effektives IV-Vertragsmanagement im Unternehmen aufzubauen.

Die Verfasser zeigen in ihrem sehr aktuellen Werk die Grundlagen des IT-Vertragsmanagements. Angesichts der Quantität der verschiedenen IV-Verträge sehen die Verfasser eine Notwendigkeit für eine integrative Betrachtung, die die Anbahnung, den Abschluss, die Verwaltung und die Anpassung von IV-Verträgen umfasst und damit planerische und steuernde Ziele verfolgt. Ein solches IV-Vertragsmanagement wird hier entwickelt und vorgestellt. Dabei lösen sich die Autoren von der bislang im Computerrecht vorherrschenden juristischen Analyse.

Zunächst werden die Einflussfaktoren des IV-Vertragsmanagements näher analysiert, um sodann die Konzeption eines IV-Vertragsmanagements zu entwerfen. Dieses Kapitel erläutert betriebswirtschaftlich die Umrisse eines solchen Vertragsmanagements für die Aufbau- und Ablauforganisation. Kapitel 3 hat die Vertragsplanung zum Gegenstand, wobei etwa Profile für die vertraglichen Anforderungen entwickelt werden. Kapitel 5 widmet sich dem wichtigen Bereich des Vertragscontrollings, während Kapitel 6 die Steuerung des IV-Vertragsportofolios zum Gegenstand hat. Kapitel 7 geht kurz auf Dokumentationserfordernisse ein. Kapitel 8 widmet sich den einzelnen IT-Vertragsarten und ihren Leistungsgegenständen. Die zahlreichen Checklisten im Anhang befinden sich sämtlich auf der beiliegenden CD-ROM.

Das Werk bietet eine interessante Folie für die unternehmensinterne Etablierung eines rationalen IV-Vertragsmanagements und betritt insoweit in interessanter Weise teilweise "Neuland".